Neuigkeiten

Amaryllis-Hippeastrum-Rittersporn

Unter diesen drei Bezeichnungen findet man die farbkräftige Winterzwiebel, die auch als Schnittblume sehr beliebt ist. Sie ist eine weit verbreitete Zwiebelpflanze und gehört zur Familie der Amaryllidaceae (Amaryllisgewächse). Die am meisten bekannte Sorte blüht kräftig rot, es gibt aber auch welche mit weißen oder rosa Blüten und zudem unzählige Kreuzungen, die sich durch Zweifarbigkeit (gestreift, gesprenkelt oder andersfarbiger Blütengrund) auszeichnen. Die Blühphase (Winter), die Wachstumsphase (Frühjahr/Sommer) und die Ruhephase (Herbst). Entsprechend diesen Phasen muß man die richtigen Kulturbedingungen bereitstellen. Der Ritterstern wird im Winter im Zimmer und im Frühjahr/Sommer im Freien kultiviert, während im Herbst der dunkle Keller ein geeigneter Ort ist. Als Zwiebelpflanze benötigt der Ritterstern nicht sehr viel Wasser. Bei zuviel Wasser fault die Zwiebel. Bis zum deutlich erfolgten Austrieb darf überhaupt nicht gegossen werden.