Geschichte

Firmengeschichte

1969 – 2005

1969
Neugründung des Familienunternehmens von Hermann Dopetsberger durch die Pacht einer Gärtnerei von Wilhelm Pichler.

1973
Erweiterung um die Zupacht der Friedhofsgärtnerei der Stadt Wels.

1982
Bau des ersten eigenen Gewächshauses am Standort der heutigen Erlebnisgärtnerei in der Oberhartstraße 9.

1983-2002
Die Anzahl der Gewächshäuser wächst auf insgesamt 14 und wird durch ein Verkaufsglashaus ergänzt.

2006 – heute

2006
Thomas Dopetsberger übernimmt die Gärtnerei von seinen Eltern. Als gelernter Gärtnermeister steht er mit beiden Beinen im Familienbetrieb und wird zur tragenden Säule im Unternehmen.

Juni 2007
Die Friedhofsgärtnerei wird geschmackvoll renoviert.

Dezember 2007
Fertigstellung des neuen Verkaufsgebäudes namens Trendhaus mit ca. 800 m2 Ausstellungsfläche und einer Schauterrasse am Dach.

2008
Bepflanzung der Dachterrasse mit Schaugärten zu 15 verschiedenen Themenbereichen.

1. Oktober 2008
Ausgliederung einiger Geschäftsteile in die Gartenfachmarkt Dopetsberger GmbH

2009
Der Blumenkiosk wird von Grund auf renoviert und ist ab 14. August wieder geöffnet.

2011
Kunden wählen die Gärtnerei Dopetsberger zur Gärtnerei des Jahres 2011!

2015
Die Baumschule wird mit einem neuen Gewächshauszubau (Cabriohaus) überdacht. Dieser Neuzubau wird am 2. Oktober mit dem Namen “Rosenhaus” getauft!

2018
Mit Martin Dopetsberger startet die 3. Generation durch. Seit August verstärkt er unser Team mit seinem gärtnerischen Fachwissen.

2019
Michael Dopetsberger ist ein bestens ausgebildeter Kaufmann, der die 3. Generation vervollständigt. Seit April arbeitet er im Betrieb mit.